Zwei Auswärtsspiele, zwei Punkte

Gleich zwei Auswärtsspiele mussten die TTC Damen am vergangenen Wochenende absolvieren. Im ersten Spiel gegen die SpVgg Zeckern konnte Michele die Mannschaft wieder verstärken. Beide Doppelpaarungen konnten überzeugend mit 3:0 Sätzen die Punkte erkämpfen, was enorm wichtig war, denn dann lief es auch im restlichen Team gut an. Das hintere Paarkreuz mit Lena und Michele war mit 4 Siegen der wichtigste Punktelieferant und die Mannschaft wurde mit einem 8:4 Endstand belohnt.

Am Samstag mussten die TTC Damen dann zum Tabellennachbarn ASV Burglengenfeld. Ute/Petra brachten ihr Doppel sicher nach Hause während Lena/Sarah nach 2:0 Führung und deutlichem 10:4 Vorsprung den dritten Satz doch noch an die Gastgeber abgeben mussten. In den folgenden Sätzen fanden beide nicht mehr ins Spiel zurück

In den Einzeln lief es an diesem Tag nicht so wirklich gut. Nur Petra konnte zwei Punkte beisteuern und so trat man die Heimreise mit einer 3:8 Niederlage an.

Das nächste Heimspiel der Damen findet am Donnerstag, 20.2.2020, gegen SpVgg Hausen I statt (Beginn 20:00 Uhr).

Text: Petra Rubin / Foto: Felix Ingerfeld (Archiv)

Kommentare sind geschlossen