Erfolgreicher Saisonstart für TTC

Die Tischtennisdamen des TTC Neunkirchen – vergangene Saison Vierter in der Bayernliga – sind nach der Strukturreform erfolgreich in die neue Verbandsoberliga gestartet. Ohne ihre Spitzenspielerin Celjka Dragas setzten sie sich daheim gegen den CVJM Lauf souverän mit 8:4 durch.

Die Gäste waren allerdings stark ersatzgeschwächt angetreten, während Cathrin Singer einen gelungenen Einstand im Neunkirchener Trikot feierte. Die 13jährige versteht ihr Handwerk, ist wieselflink und enorm angriffsstark. Nach dem Doppelerfolg mit Sarah Kinner punktete sie auch im Einzel. Melanie Schenkl und Sarah Kinner waren jeweils zweimal erfolgreich, während Petra Rubin nach verpatztem Auftaktdoppel noch dreimal an der Platte stand und ebenfalls zwei Punkte machte. Lena Vogt war spielfrei.

 

Text / Foto: FI

Kommentare sind geschlossen