Erfolg zum Saisonauftakt knapp verpasst

Am vergangenen Samstag ist die Damenmannschaft des TTC Neunkirchen gegen die Gäste vom SSV Brand in die neue Saison in der Verbandsliga Nordost gestartet. Nach dem freiwilligen Abstieg in die ehemalige Landesliga durfte das Team um Kapitänin Petra Rubin ein neues, aber dennoch gut bekanntes Gesicht in der Mannschaft begrüßen: Ute Lin hat sich nach zweijähriger Pause für einen Wiedereinstieg in den Tischtennissport entschieden und am Samstag direkt mit einem Sieg in Ihrem zweiten Einzel ein erfolgreiches Comeback gefeiert. Leider hat es am Schluss dennoch nicht zu einem Gesamtsieg gereicht und die Neunkirchener mussten sich den Gästen aus der Oberpfalz knapp mit 6:8 geschlagen geben. Für den TTC punkteten: Sarah/Lena im Doppel, Petra 2x, Sarah 2x und Ute 1x.

Das nächstes Spiel findet am Samstag, den 05.10.2019 um 16:00 Uhr in heimischer Halle statt. Die Damen freuen sich wieder auf zahlreiche Unterstützung und ganz besonders auf den Neuzugang Michele Schmitt, die erstmalig ins Geschehen eingreifen wird.

 

Text: Sarah Kinner, Foto: Felix Ingerfeld

 

Kommentare sind geschlossen