Bartholomäus bleibt vorn

 

Vereinsmeister 2019: Reinfried Bartholomäus

 

Seit 10 Jahren bereits spielt der TTC Neunkirchen seine Vereinsmeisterschaft kurz vor Heilig-Drei-König aus. Reinfried Bartholomäus konnte heuer seinen Vereinsmeister-Titel verteidigen. Der heute 48jährige Meister schrieb dabei seine besondere Geschichte fort, denn nach seiner aktiven Zeit beim TSV Ansbach bis zum 21. Lebensjahr hatte Bartholomäus über zwei Jahrzehnte an der Platte pausiert. Nach seinem Umzug vor sechs Jahren nach Kleinsendelbach verspürte er beim Probetraining im Herbst 2017 wieder richtig Lust, um Punkte zu kämpfen. Ganz schön mutig, sich nach einer solch langen Abstinenz gleich in der Bezirksoberliga-Mannschaft des TTC Neunkirchen aufstellen zu lassen.

Die drei besten der diesjährigen Vereinsmeisterschaften (v.l.n.r): M.Derrfuß (2.Platz), R. Bartholomäus (1.) und P. Rubin (3.)

Den zweiten Rang bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft sicherte sich Maximilian Derrfuß, knapp vor Petra Rubin.

 

 

 

 

Text/Foto:FI

Kommentare sind geschlossen