TTC Vereinsmeisterschaften 2019

Am 05.01.2019 fanden unsere diesjährigen Vereinsmeisterschaften 2019 für Damen und Herren statt. Es nahmen insgesamt 16 Mitglieder teil. Wir hatten wieder ein gemischtes Teilnehmer-Feld mit Spielern aus fast allen Mannschaften, jungen Nachwuchsspielern und Neumitgliedern. Leider konnten wir aufgrund einer Doppelbelegung der Turnhalle erst um 16 Uhr beginnen. Ein wenig gefeiert haben wir auch: es waren unsere mittlerweile zehnten Vereinsmeisterschaften seit der Gründung des TTC Neunkirchen am Brand 2006.

Die 16 Teilnehmer der diesjährigen Vereinsmeisterschaften

Gespielt wurde im Einzel nach dem „Schweizer-System“. Ziel des Systems: in 6 Runden in einer überschaubaren Zeit von ca. 3 Stunden die besten Spieler und eine Reihenfolge für die Platzierungen ermitteln. Für die erste Runde wurde die erste Hälfte der Teilnehmer nach QTTR-Rangliste vom 11.12.2018 gesetzt, die restlichen Teilnehmer dazu gelost. Jede Runde wurde anschließend wieder neu ausgelost: zuerst unter den Teilnehmern mit den bis dahin meisten Siegen. Danach wurde unter den Teilnehmern mit einem Sieg weniger gelost und so weiter, bis alle einen Gegner für die nächste Runde hatten. Dadurch trafen immer einigermaßen gleicherfolgreiche Gegner aufeinander. Link zum Spielsystem:

https://www.bttv.de/sport/bavarian-tt-race/infos-spielsystem/

Da wir diesmal eine gerade Anzahl von Teilnehmern hatten, gab es auch keine Freilose (die vom Spielsystem her als Siege gewertet würden). Wir haben viele spannende Spiele gesehen, teilweise mit Überraschungen. Und Spaß hat es offensichtlich allen gemacht. Durch das Schweizer-Spielsystem kam jeder Teilnehmer zu sechs Spielen und niemand musste zweimal gegen denselben Gegner ran.

Nach vielen spannenden Spielen setzte sich unser Topspieler durch. Wir gratulieren Reinfried Bartholomäus zur Vereinsmeisterschaft 2019 und damit zur Titelverteidigung, übrigens der ersten seit der Neugründung des TTC. Mit 6 Siegen und nur 1 verlorenen Satz konnte er sich souverän gegen alle seine Gegner durchsetzen.

Unsere drei Besten 2019 von links nach rechts: Maximilian Derrfuß (2), Reinfried Bartholomäus (1), Petra Rubin (3).

Insgesamt 5 Teilnehmer haben 4 Siege erreicht, sodass zur Ermittlung der Platzierungen die im Schweizer-Spielsystem relevante Buchholzzahl ermittelt wurde. Sie setzt sich zusammen aus der Summe der Anzahl der Siege aller Gegner eines Teilnehmers. Je höher die Buchholzzahl, desto erfolgreicher waren die Gegner, desto höher die Platzierung des Teilnehmers.

 

Maximilian Derrfuß hatte nach dieser Auswertung die erfolgreichsten Gegner und erreichte damit Platz 2, denkbar knapp dahinter konnte sich Petra Rubin über den 3. Platz freuen. Wir gratulieren unseren Siegern. Auf den weiteren Plätzen folgten dann knapp dahinter Adam Schmitt (4), Thomas Hund (5) und Fabio Spatz (6). Die übrigen Ergebnisse der Teilnehmer sind in der Anlage zusammengefasst.

Unsere nächsten Vereinsmeisterschaften 2020 finden voraussichtlich am Samstag den 04.01.2020 statt. Bitte diesen Termin schon einmal reservieren. Bis dahin freuen wir uns mit unseren Siegern und hoffen auf Titelverteidigung im nächsten Jahr.

Ergebnisse der diesjährigen Vereinsmeisterschaft zum Download: 

Liste der bisherigen Vereinsmeister zum Download: 

 

Mit sportlichen Grüßen,

Thomas Hund

Kommentare sind geschlossen