Starke Doppelserie ermöglicht Herbstmeisterschaft

Die Doppelserie der vierten Herrenmannschaft des TTC Neunkirchen ist in dieser Saison schon einzigartig. In den bisher fünf durchgeführten Spielen haben die Jungs rund um Mannschaftsführer Wolfgang Dörrfuß alle fünfzehn Doppel gewonnen. Diese Doppelstärke bekam gestern auch unser „Angstgegner“ Hiltpoltstein zu spüren.

Unsere Gegner traten mit ihrem starken Doppel Raum/Hessler an, die auch noch kein Doppel verloren hatten. Doch trotz 2:0 Satzführung mussten sie sich am Ende aber unserem starken Doppel Wolf Griesenbach und Wolfgang Brylla geschlagen geben. Auch Ralf Henneberg und Dorel Sturm konnten ihr Doppel nach engagiertem Kampf im fünften Satz gewinnen. Weniger Probleme hatten Thomas Hund und Richard Leidner im dritten Doppel und konnten ohne Satzverlust die erneute 3:0-Führung der Mannschaft sicherstellen.

von links (stehend): Wolf Ekkehard Griesenbach, Wolfgang Dörrfuß, Richard Leidner, davor Wolfgang Brylla, Thomas Hund, Ralf Henneberg

Die Einzel im ersten Paarkreuz gingen zwar anschließend leider knapp an die Gegner, aber dafür konnten unsere Jungs im zweiten und dritten Paarkreuz punkten. Der Rest war dann nur noch Formsache. Die Mannschaft gewann souverän mit 9:3 und sicherte sich damit bereits ein Spiel vor Ende der Hinrunde überraschend die Herbstmeisterschaft mit 12:0 Punkten. Wir freuen uns über diesen großartigen Erfolg.

Text: Thomas Hund
Bild: Archiv

Kommentare sind geschlossen