Mit Sieg in die Winterpause

Mit einem Sieg am letzten Spieltag der Vorrunde verabschiedet sich die dritte Herrenmannschaft des TTC Neunkirchen am Brand in die Winterpause. Mit 9:2 gewann der TTC beim Tabellenletzten  TSV Nürnberg-Buch 1921 II und schloß damit das anstrengende Saisonfinale mit vier Spielen binnen sechs Tagen ab.

Die drei anderen Begegnungen der Schlussphase verliefen nicht so erfolgreich. Die Dritte musste sich in allen Partien geschlagen geben. Zunächst denkbar knapp zu Hause gegen die SF Großgründlach mit 7:9, die darauf folgenden Auswärtspartien mit deutlicherem Ergebnis: Gegen den Tabellenführer des TSV Nürnberg-Buch 1921 steckte die Herren III eine 1:9 Niederlage ein, gegen den SC Eltersdorf unterlagen sie mit 3:9.

Erfolgreiches Saisonfinale: (v.l) Werner Müller, Sven Geffe, Ralf Henneberg, Florian Ulmer und Bernd Stegbauer. Es fehlt Andreas Dörrfuß. (Archivfoto)

Mit drei Siegen und sechs Niederlagen (6:12 Punkte) überwintert der TTC in der Bezirksklasse B (Gruppe 3 West) auf dem Tabellenplatz 7. Der Auftakt in die Rückrunde findet am 21.1.2020 bei der SpVgg Erlangen V statt.

Kommentare sind geschlossen