Revanche geglückt

Mit veränderter Aufstellung, Zeljka war nach der Babypause das Erste mal wieder im Team und auch unser junger Neuzugang Yoyo durfte sich in den Einzeln versuchen, sollte die Vorrundenniederlage gegen den Henger SV ausgeglichen werden.

Die Doppel wurden wieder mal gemischt, Zeljka/Sarah und Petra/Lena gaben ihr Bestes. Wobei das Doppel Petra/Lena einen Krimi ablieferte gegen Groha H./Baumann, denn nach 0:2 und 3:6 Rückstand drehten sie das verlorengeglaubte Spiel denkbar knapp mit 15:13 im fünften Satz.

Der weitere Spielverlauf war optimal nur Sarah und Petra mussten jeweils in den  5. Satz eines Spiels. Am Ende war der 8:2 Erfolg mehr als verdient und die TTC Damen sind auf einem guten Weg zum Klassenerhalt in der Verbandsliga.

Text: Petra Rubin / Foto: Felix Ingerfeld (Archiv)

Kommentare sind geschlossen