Mit Sieg in die Winterpause

Mit einem 9:5 Erfolg beendet die dritte Herrenmannschaft des TTC die Hinrunde. Das Team aus Neunkirchen setzte sich im letzten Heimspiel gegen die SF Großgründlach durch und sichert sich damit einen Platz im Mittelfeld in der Tabelle der Bezirksklasse B.

 

Sebastian Kubsch (hinten links) und Fabio Spatz (hinten rechts)

Für den fehlenden Bernd Stegbauer rückte Ralf Henneberg aus der Vierten nach, der gemeinsam mit Werner Müller im Doppel erfolgreich war. Ebenso konnten Hartmut Jakob / Sven Geffe ihre Partie für sich gewinnen, lediglich Fabio Spatz / Sebastian Kubsch mussten ihr Spiel im fünften Satz den Gästen überlassen. In den Einzelpartien waren wieder einmal Fabio Spatz und Werner Müller sichere Punktgaranten, die mit ihren Siegen jeweils zwei weitere Punkte für die Neunkirchener verbuchen konnten. Müller komplettierte damit eine tadellose Vorrunde ohne einen einzigen Punktverlust. Die weiteren Punkte zum finalen Ergebnis steuerten Jakob, Geffe und Henneberg mit jeweils einem Zähler bei. Am Ende stand es 9:5, die Herren 3 des TTC überwintert damit auf einem guten 4. Platz mit einer Bilanz von 11:7 Punkten.

Ralf Henneberg (hinten links) und Werner Müller (hinten rechts)

Die Rückrunde beginnt für die Neunkirchener dann am 24.1.2019 beim SV Tennenlohe 1950.

Kommentare sind geschlossen