Jungen II souveräner Herbstmeister

Die 2.Jungenmannschaft des TTC Neunkirchen hat in der 2.Kreisliga Forchheim ohne Niederlage die Herbstmeisterschaft errungen. Sie gewannen alle 7 Partien und gaben dabei nur 5 Spiele ab. Höhepunkt war der Auswärtssieg beim Tabellenzweiten Kersbach mit 6:0, der allerdings ohne seinen Spitzenspieler antreten musste.

Überragend im 1. Paarkreuz spielten Fabio Spatz und Paul Walcher. Sie verloren im Einzel und Doppel kein einziges Spiel und stehen zu Recht in der Top-Bilanz aller Spieler auf Platz 1 und 3.

Als weitere Spieler im 2.Paarkreuz kamen Markus Rehm, Line Rudrich und Niklas Walcher zum Einsatz. Diese 3 Spieler haben alle ein positives Spielverhältnis und zum Gesamterfolg viel beigetragen. Hervorzuheben ist besonders Niklas Walcher, der mit seinen 11 Jahren bei den „Grossen“ alle Spiele mitgespielt und dabei 5 Spiele gewonnen und nur 4 Spiele im 4. oder 5.Satz verloren hat.

Der Betreuer der Jungenmannschaft, Joachim Kuhl, ist sichtlich stolz auf sein Team und optimistisch, dass mit etwas Trainingseinsatz ein Bestehen in der 1. Kreisliga im nächsten Jahr möglich sein wird.

Herbstmeister_Jungen2

v.l.n.r.: Niklas Walcher, Paul Walcher, Fabio Spatz, Markus Rehm

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *