Jungen II Herbstmeisterschaft knapp verpasst

Die 2. Jungenmannschaft des TTC Neunkirchen hat in der Bezirksklasse B

die Herbstmeisterschaft hauchdünn verpasst. Am letzten Spieltag gab es eine in dieser Höhe nicht zu erwartende Niederlage von 2:6 gegen Pinzberg 1. 

v.l.: Niklas Walcher, Niklas Mehl und Line Rudrich. Betreuer Joe Kuhl (rechts)

Am Ende fehlte nur ein gewonnenes Spiel, um nach der Vorrunde wieder ganz oben zu stehen. Nach dem souveränen Erfolg von 6:1 gegen Eggolsheim war eigentlich mehr drin. Doch ein zweiter Einsatz von Niklas Walcher vormittags in der 1. Jugend und etwas Pech verhinderten den Erfolg.

 

Trotzdem kann Betreuer Joe Kuhl mit seinen drei Stammspielern Niklas Walcher, Niklas Mehl und Line Rudrich hoch zufrieden sein. Sie steigerten sich von Spiel zu Spiel und holten durch Einsätze in der 1. Jugend sich das nötige Selbstvertrauen.

 

Das Doppel Walcher/Mehl blieb als einziges Doppel in der Liga mit 8:0 Punkten ungeschlagen.

 

Da in dieser Liga gleich vier Mannschaften fast punktgleich an der Spitze stehen,

wird die Rückrunde besonders spannend im Rennen um die zwei Aufstiegsplätze.

Text:J.Kuhl / Foto: F.Ingerfeld

Kommentare sind geschlossen