Jahreshauptversammlung 2021 verschoben

Leider ist es unter den aktuellen Rahmenbedingungen während der Corona-Pandemie nicht möglich, unsere, um diese Zeit übliche Jahreshauptversammlung wie gewohnt durchzuführen. Die für 2021 geplante Jahreshauptversammlung des TTC Neunkirchen am Brand muss deshalb auf vorerst unbestimmte Zeit verschoben werden.

Wir geben allerdings die Hoffnung nicht auf, dass sich die Rahmenbedingungen bald wieder positiv verändern und wir wieder die Möglichkeit bekommen, eine Jahreshauptversammlung als Präsenzveranstaltung durchführen zu können. Das ist uns deshalb so wichtig, weil auf der nächsten Jahreshauptversammlung nach drei Jahren Amtszeit wieder Neuwahlen von Vorstand und Beirat anstehen. Und da möchten wir nur ungern in einer nur virtuellen Veranstaltung mit erheblich höherem organisatorischem Aufwand agieren.

Vorstand und Beirat haben auf Vorschlag des 1. Vorsitzenden einstimmig beschlossen, dass alle Amtsträger so lange im Amt bleiben, bis die bevorstehende Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen als Präsenzveranstaltung stattfinden kann. Sollte dies im laufenden Jahr nicht mehr der Fall sein, findet die nächste Jahreshauptversammlung erst im Kalenderjahr 2022 statt. Wir haben außerdem beschlossen, dass Vorstand und Beirat auf der nächsten offiziellen Versammlung wie gewohnt wieder für drei Jahre gewählt werden sollen.

Wir sind davon überzeugt, dass dies für uns alle die beste Lösung ist, mit dieser außergewöhnlichen Situation umzugehen. Doch das Wichtigste ist und bleibt, dass wir gesund bleiben und unnötige Gefahren vermeiden. Als kleiner Verein sollte uns diese Vorgehensweise keinerlei und schon gar keine administrativen Probleme bereiten. Sollte trotzdem jemand Bedenken haben, bitten wir Kontakt mit dem Vorstand aufzunehmen.

In der Zwischenzeit hoffen wir, bald unser gewohntes Vereinsleben wieder aufnehmen zu können. Denn über die Pflichtaufgaben der Amtsträger hinaus vermissen wir vor allem unsere gemeinsamen Aktivitäten und natürlich unseren Tischtennissport. Bitte achtet auf euch und haltet euch an die vereinbarten Regeln, damit wir uns möglichst bald gesund wiedersehen: beim Sport, beim Vergnügen oder auch bei der nächsten Versammlung.

Viele Grüße, euer Vorstand Thomas Hund

Kommentare sind geschlossen