Herren III zu Hause weiterhin mit weißer Weste

Erneuter Punktgewinn für die dritte Herrenmannschaft des TTC Neunkirchen am Brand. In der gestrigen Partie konnte die zu Hause noch ungeschlagene Herren III einen weiteren Sieg einfahren, gegen den ASC Boxdorf III stand es am Ende 9:4.

T.Hund (links) und F.Spatz (3.v.l.)

Gegen die in Erstbesetzung angereisten Gäste musste der TTC wie schon letzte Woche auf ihre Nummer Eins Bernd Stegbauer verzichten. Für ihn rückte Thomas Hund (Herren IV) in die Mannschaft auf. In den Doppeln waren Fabio Spatz / Sebastian Kubsch sowie Werner Müller / Thomas Hund erfolgreich, Hartmut Jakob / Sven Geffe musste ihr Spiel den Gästen überlassen. Sebastian Kubsch und Sven Geffe konnten in den darauf folgenden Einzelpartien je beide Spiele für sich gewinnen. Die weiteren Punkte für die Neunkirchener holten Hartmut Jakob, Werner Müller sowie Thomas Hund mit je einem Sieg. Am Ende stand es 9:4 für die Gastgeber, die sich damit mit 7:3 Punkten auf den Tabellenplatz 2 vorgearbeitet haben.

Nach dem Unentschieden 8:8 gegen den TSV Nürnberg-Buch 1921 in der letzten Woche erwartet die Herren III in der nächsten Woche den SC Uttenreuth III (Platz 3) zum Derby in der Bezirksklasse B.

 

Kommentare sind geschlossen