Da war mehr drin

 

In der Bezirksoberliga haben die Herren des TTC Neunkirchen in ihrem dritten Spiel  den ersten Punkt eingefahren. Im Sportpark Schweinau kamen sie allerdings gegen den Post SV Nürnberg nicht über ein 8:8 hinaus. Kurz vor Mitternacht führten sie noch 8:7, verloren aber unglücklich das fällige Schlussdoppel. 

Thomas Motschmann und auch Stephan Pruisken waren für den TTC heute zweimal erfolgreich. TTC-Spitzenspieler Reinfried Bartholomäus war zwar gut drauf, verlor aber sein Einzel gegen den heute überragenden Jürgen Danzer 1:3. 

 

 

 

Text/Foto: FI

 

Kommentare sind geschlossen