Einstellung des Wettkampf- und Trainingbetriebes

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

das Präsidium des BTTV als Entscheidungsgremium gemäß Wettspielordnung hat festgestellt, dass eine Fortsetzung des begonnenen Spielbetriebs zum jetzigen Zeitpunkt weder zielführend noch sinnvoll ist.

Der Mannschaftsspielbetriebwird deshalb ab Freitag, dem 30.10.2020, 0:00 Uhr ausgesetzt.

Ab diesem Zeitpunkt bis zum 31.12.2020 finden in allen Spielklassen des Bayerischen Tischtennis-Verbands keine Mannschaftskämpfe statt.

Alle Informationen zur Entscheidung des BTTV unter folgendem Link:

https://www.bttv.de/mittelfranken-nord/news/data/2020/10/28/spielbetrieb-im-bttv-wird-ab-30-oktober-ausgesetzt/

Aufgrund der neuen Auflagen bezüglich der Corona-Pandemie, schließt der Markt Neunkirchen am Brand ab Montag, dem 02.11.2020, bis voraussichtlich einschließlich Montag, dem 30.11.2020 alle Turnhallen und Räume für Sport und Veranstaltungen.

Der Trainingsbetriebwird deshalb ab Montag, dem 02.11.2020 eingestellt.

Wir bitten unsere Sportler*innen um Verständnis für diese unvermeidlichen Maßnahmen und wünschen Euch und Euren Familien vor allem viel Gesundheit und starke Nerven.

Sobald sich die Lage wieder verbessert und wir wieder in der Turnhalle unseren Tischtennissport ausüben dürfen, informieren wir wie gewohnt über unsere TTC-Homepage und unsere Trainings-Gruppen in den sozialen Medien.

Für Fragen und Anregungen, aber auch für Sorgen und Ängste in dieser für uns alle schwierigen Zeit stehe ich jederzeit gerne für Gespräche zur Verfügung. Ihr wisst, wie ihr mich erreichen könnt.

Thomas Hund (1. Vorsitzender)

Kommentare sind geschlossen