Peter Dörr ist gestorben

Vergangene Woche haben wir erfahren, dass Peter Dörr am 11. Juni 2019 im Alter von 76 Jahren verstorben ist.

Unvergessen bleiben seine vielen aufregenden Punktespiele, bei denen die Sätze meist erst weit in der Verlängerung endeten. Als unermüdlicher Abwehrstratege fand Peter auf die Angriffe seiner Gegner meist die richtige Antwort. Mit seinem uralten Banner-Schläger.

Froh und dankbar denken wir auch an seine hervorragende Jugendbetreuung. Auch als Bezirksschiedsrichter hatte sich Peter einen Namen gemacht.

Peter Dörr wohnte zuletzt in Uttenreuth und zog sich krankheitsbedingt immer mehr zurück. Er beobachtete aber mit stets mit großem Interesse die Entwicklung seines TTC Neunkirchen über dessen Homepage.

 

Text/Foto  F.Ingerfeld

Kommentare sind geschlossen